Internationale Gottesdienste

Alle Bilder dieser Seite: Johannes Sundermann

Der erste Internationale Gottesdienst im Rahmen der Projektarbeit fand am 25.09.2016 im Rahmen der Interkulturellen Woche mit Gästen der Villigster Tagung "Gemeinsam Kirche sein" statt.

Die internationalen Gottesdienste werden von einem Team aus wechselnden Mitgliedern vorbereitet. Alle Beteiligten sind engagiert dabei. Die Vorbereitungssitzungen dauern oft 2-3 Stunden. Gerade bei der Themenfindung nimmt sich die Gruppe viel Zeit für die theologische Reflektion. Inzwischen konnte das Team Erfahrungen mit dem Format „internationale Gottesdienste“ sammeln und es ist eine gewisse Vertrautheit untereinander gewachsen, so dass auch kritische Punkte offen angesprochen werden können.

Im Berichtszeitraum fanden folgende internationale Gottesdienste statt:

25.09.2016: Gottesdienst im Rahmen der Interkulturellen Woche mit Gästen der Villigster Tagung „Gemeinsam Kirche sein“

08.01.2017: Neujahrsempfang der Lydia-Gemeinde

05.06.2017: Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag mit Tauferinnerung

24.09.2017: Intern. Familiengottesdienst zur Interkulturellen Woche mit Kinder- und Jugendchor

Weitere Gottesdienste mit internationalem Charakter waren im Mai 2017 ein Gottesdienst zur Versammlung des Freundeskreises der Waldenserkirche mit Pfarrer William Jordan und im November 2016 wie im Oktober 2017 je ein Gottesdienst mit Pfarrer Asiri Perera, dem Präsidenten der Methodistischen Partnerkirche des Kirchenkreises Dortmund, aus Sri Lanka.

Impressionen vom 1. Internationalen Gottesdienst am 25.09.2016

Alle Bilder dieser Seite: Johannes Sundermann