Tagung "Zusammenkommen und gemeinsam Gemeinde sein" in Loccum

Dem Thema unseres Projekts widmete sich eine überregionale Tagung der Evangelischen Akademie Loccum am 26. und 27. Oktober 2018. Unter der Fragestellung "Wie gelingt Gemeinde in der Migrationsgesellschaft berichtete Pfarrerin Birgit Worms-Nigmann über die Situation unserer Lydia-Gemeinde in der Dortmunder Nordstadt, die Impulse und Effekte der Arbeit von Pauluskirche und Kultur, die Zusammenarbeit mit der koreanischen und der tamilischen Gemeinde. Breiten Raum nahm die Darstellung von Zielen und Aktivitäten unseres Projekts "Gemeinsam Kirche sein" ein.

Informationen zum Thema der Tagung und zum Programm finden Sie unter http://www.loccum.de/programm/p1880.html.

 

 

Zwischenbericht des Projekts "Gemeinsam Kirche sein - Internationale Gemeinde" vorgelegt

Nach den ersten zweieinhalb Jahren der Projektarbeit des 2016 begonnenen Pilotprojekts "Gemeinsam Kirche sein - Internationale Gemeinde" hat die Lydiagemeinde die bisherigen Ergebnisse und Erfahrungen in einem Zwischenbericht dargestellt. Einen kurzen Überblick finden Sie in der "Halbzeitbilanz", den ausführlichen Zwischenbericht hier zum Download als PDF.

Auf der Grundlage dieses Berichts und eines entsprechenden Antrags des Kirchenkreises  hat die EKvW beschlossen, das Projekt für weitere zwei Jahre fortzusetzen.